14. Januar 2011

Produkttest: DM Sundance Kids Dermo Sonnencreme LSF 50+

Ich hatte das Glück bei DM Sundance bei Twitter eines der neuen Sundance Kids Dermo Produkten zu gewinnen. Heute kam die Sonnencreme hier an. 

Das war nicht das erste Mal, dass ich Post von Sundance erhielt, und ich freue mich immer über die schönen handgeschriebenen Karten :-)

Da ist sie nun, die Sonnencreme. Im Laufe der letzten Jahre habe ich mich dank stetig anwachsender Kinderzahl durch so manche Sonnencreme und Sonnenmilch gekämpft. Manche haben direkt verloren und sind in der Tonne gelandet, weil sie sich einfach fürchterlich auftragen ließen oder komisch gerochen haben... (Internetshopping sei dank - im Laden wäre sowas nicht passiert...). Also ran an die Sundance Kids Dermo Sonnencreme.

Das Produkt
 
Eine Tube mit 100ml Inhalt. Noch lange haltbar ;-) Ich mag das Design: den Saubär sowieso und die Gestaltung und Farbwahl ist auch passend. Hier alle Vorzüge der Creme auf einen Blick:
  • hochwirksamer Sonnenschutz, UVA/UVB Schutz mit LSF 50+
  • bei Neurodermitis geeignet
  • ideal für das Gesicht
  • ohne Duft-,Farb-, und Konservierungsstoffe
  • mit RonaCare AP
  • wasserfest
  • sofortiger Schutz nach dem Auftragen
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet
  • mit Feuchtigkeitsspender, hautberuhigendem Panthenol und Vitamin E


Die Konsistenz, das Auftragen, das Hautgefühl

Angenehm, nicht zu fest, lässt sich sehr gut verteilen. Ich habe mal meine Hände als Testobjekte hergenommen, denn Kinder liegen alle brav in ihren Betten (außer eine, die meinte gerade ziemlich verschnupft auf der Suche nach einem Taschentuch hierherwanken zu müssen...), somit muss ich selber ran. Die Creme ist rasant schnell eingezogen! Wow, ich hatte da schon so manch andere Sonnencreme, die selbst nach einer halben Stunde im Schwimmbadbecken noch zentimeterdick auf der Haut war und sich partout weigerte in die Haut einzuziehen.Der Duft ist auch sehr angenehm - nämlich kaum bis garnicht vorhanden *zwinker* Es sind ja keine Duftstoffe in der Creme vorhanden.
Nach dem Einziehen ist auch kein unangenehmer Film zurückgeblieben, die Haut sieht gleich viel gepflegter aus. Ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit immer ziemlich raue Hände, das ist weg, stattdessen sind sie schön geschmeidig. Der Feuchtigkeitsspender dadrin ist klasse - macht meiner Handcreme Konkurrenz!
Außerdem fühlt sich die Haut gerade angenehm gekühlt an.  Ok, jetzt im Winter vielleicht nicht der gewünscht Effekt, aber an einem heißen Sonnentag bestimmt prima. Dadran muss das Panthenol schuld sein würde ich jetzt mal raten...

Fazit
Natürlich muss der Sommer ersteinmal kommen, Schwimmbadwetter wünschten sich meine 2 größeren letztens schon sehnlichst herbei. Ich bin kein "Wintersonnencremer" - wir fahren nicht in höhere Berglagen zum Skifahren und ansonsten sind die Kinder so eingepackt, dass kaum ein Fitzel Haut herausschaut. Daher meine
persönlichen Pluspunkte für die Sonnencreme ersteinmal halbtheoretisch:
  • sofortiger Schutz nach dem Auftragen (ich vergess das leider sooo gerne vorher zu machen...)
  • die Konsistenz und dass die Creme so rasend schnell einzieht
  • das Hautbild nach dem Auftragen, sie spendet toll Feuchtigkeit
Danke an das Sundance Team, fürs Gewinnen- und testen-lassen und die immer so lieb geschriebenen Karten!

P.S.:  DM Sundance findet ihr auch bei Facebook :-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten