7. Januar 2011

Produkttest: Ahoj Brause

Nachdem ich Ahoj Brause auf Facebook gefunden hatte, habe ich über die Internetseite den Kontakt angeschrieben, um nachzufragen, ob ich nicht etwas aus der Produktpalette zum Testen und Berichten zugeschickt bekommen könnte. 
Heute kam, nebst nettem Schreiben, auch ein nettes Produktpäckle:



- 1 Päckchen Brausepulver mit 10 Portionsbeuteln in 4 Geschmacksrichtungen (der Klassiker, oder?! - davon habe ich als Kind oft soviel gegessen, dass ich Bauchweh hatte *gg*)
- 1 Päckchen Brausebonbons mit 3 Brause-Bonbon-Stangen in 3 Geschmacksrichtungen
- 1 Päckchen Brause-Brocken mit 10 Brocken in 4 Geschmacksrichtungen
- 1 Stange Ahoj-Bonbons in der Geschmacksrichtung Himbeere (die kenne ich noch nicht)
- 1 2er Päckchen "immer dabei" Brause Drink (mir auch neu - interessant :-))

Ich sage Danke an Frau Jordan von Frigeo! Und wir werden in den nächsten Tage testen und berichten - meine Kinder sind schon ganz gierig um die Sachen herumgeschlichen :-)

Kommentare:

  1. Cool! Ist auch mal interessant zu wissen, wie einem die Sachen heutzutage schmecken... früher haben wir die Tütchenbrause auch "pur" gegessen, von wegen mit Wasser verdünnen! Nix da! :o))

    AntwortenLöschen
  2. Genau, Wasser hat die Brause sehr selten gesehen :-)
    Tüte auf, in die Hand geschüttet und mit dem Finger ab in den Mund ^^

    AntwortenLöschen