22. Februar 2011

Produkttest: Cake Company Ausrollfondant + Smoother Polisher

Ich finde Motivtorten und 3D-Torten ja wahnsinnig interessant. Meine bescheidenen Kunstwerke hatte ich ja hier schon einmal kurz zusammengefasst. Nun google ich mich hier gerade durch die tiefen Weiten des www um meinen neuesten Produkttest auch kreativ unterzubringen. 

Von der Cake-Company habe ich zu Testzwecken eine Packung weißen Ausrollfondant sowie einen passenden Glätter/ Smoother Polisher zur Verfügung gestellt bekommen. Nachdem ich ja die Barbietorte letztenendes mit  Marzipan "verpackt" hatte, aber während der Rezeptsuche immer wieder auf Fondant gestoßen bin, finde ich es prima, jetzt auch einmal die Verarbeitung von Fondant ausprobieren zu können.



Ausrollfondant Inhaltsstoffe:
Zucker, Glukosesirup, Wasser, Sorbit (E420), Weizenstärke, Verdickungsmittel (E466), Schaumverhüter (E471), Invertase

Jetzt fehlt nur noch das passende Rezept, bzw. Idee, welche Torte ich damit machen könnte. Und die Überlegung, was zuerst ist: Ostern, Geburtstage?! Mmh, ich suche mal weiter und bedanke mich erst einmal für die Testobjekte :-)

P.S.: Diese Ostertorte wäre doch mal ein Ziel *staun*

Kommentare:

  1. Ist eigentlich garnicht so schwer. Mit Fondant kann man ja ähnlich modellieren wie mit Knete. Also nur Mut und viel Spaß beim Ausprobieren.
    LG
    Nessa
    www.cakesforfun.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke übernächstes Wochenende werde ich mal kneten gehen :-)
    Da verfrachte ich das erste Mal alle 3 Kinder gleichzeitig zu Oma&Opa, da hab ich Ruhe für so Experimente...

    AntwortenLöschen